Das CJD - Die Chancengeber CJD Jugendkonferenz

AG Organisation

Im Juni 2016 wird Braunschweig zu einem Knotenpunkt vieler Einrichtungen des CJD, da zu den Politischen Projekttagen Jugendliche aus ganz Deutschland kommen, um sich politisch zu beteiligen.

Die AG Organisation ist dabei für die technische Durchführung und Planung der politischen Projekttage verantwortlich. Ziel der Arbeitsgruppe ist es, ein in sich durchgeplanten und strukturierten Ablauf der Projekttage zu entwickeln, damit sich alle Beteiligten auf ihre politischen Projekte konzentrieren können.

Die Arbeitsgruppe besteht aus fünf Personen:

Jens Letzig, Studien- und Projektleiter (Christlich-Pädagogischen Institut(CPI) der CJD-Zentrale)

Birgit Dörrie (Assistenz der Gesamtleitung CJD Braunschweig)

Melissa Wucherpfennig (Schülerin CJD Elze)

Mirthe Brand (Schülerin CJD Braunschweig)

Pascal Sablottny (Schüler CJD Braunschweig, Sprecher der Politischen Projekttage).

Da in der AG sowohl Jugendliche, als auch Erwachsene zusammenarbeiten, hat die AG immer mehrere Perspektiven auf zu erledigende Aufgaben.

AG Rahmenprogramm

Was bringt uns ein politisch anspruchsvolles Projekt, wenn bei deren Ausarbeitung und Ausführung sich die Beteiligten nicht wohlfühlen? Mit dieser Frage beschäftigt sich die AG Rahmenprogramm. Denn das Team ist für das Abendprogramm der Jugendlichen verantwortlich. Dabei ist dem Team besonders wichtig, dass sich alle Jugendlichen wohlfühlen und neben den politischen Aktivitäten auch viel Spaß haben.

Bei den verschiedenen Aktivitäten soll auch der Austausch zwischen den Jugendlichen angeregt werden, denn bei einem solchen Austausch können wertvolle Freundschaften entstehen und politische Ideen ausgetauscht und angeregt werden.

Das Team hat dabei mehrere Herausforderungen: Die erste ist, den vielen unterschiedlichen Beteiligten und Teilnehmer eine familiäre Atmosphäre zu bieten, in der sich alle wohlfühlen können und alle Bedürfnisse erfüllt werden. Dies ist insofern eine Herausforderung, da an den politischen Projekttagen Personen aus unterschiedlichen Altersgruppen beteiligt sind, die alle sehr unterschiedliche Ansprüche, Perspektiven und Auffassungen haben.

Eine weitere Herausforderung ist es auch, abends die politische Thematik präsent zu halten. Das bedeutet, dass man Politik und Spaß vereinen muss. Das klingt im ersten Moment schwer, doch bei den Treffen des Teams ist klar geworden, dass es machbar ist!

Mit diesen Aufgaben setzt sich ein Team aus vier Personen auseinander:

Judith Röser (Schauspielerin, Tanz-/Theaterpädagogin)

Nadine Kaufmann (freiberufliche Sozialpädagogin)

Christoph Louis Möller (Schüler CJD Braunschweig)

Nicole Sherstyuk (Schülerin CJD Braunschweig, stellvertretende Sprecherin des Organisationsteams).

Zusammen kann und möchte das Team ein perfektes Rahmenprogramm ausarbeiten.

AG Öffentlichkeitsarbeit, Website, App

Eine Veranstaltung ohne EDV ist aus heutiger Sicht nicht mehr wirklich zu denken. Das Team der AG Öffentlichkeitsarbeit hat sich zum Ziel gesetzt, allen Teilnehmenden der Politischen Projekttage 2016 in Braunschweig ein Maxium an Informationen zeitnah zur Verfügung zu stellen.

Hierzu wollen wir sowohl die offizielle Homepage der Veranstaltung nutzen als auch eine spezifische App entwickeln, die alle Daten und Inhalte zur Verfügung stellt.

Die Arbeitsgruppe besteht aus 5 Teilnehmenden:

Fiete Ellmer (EDV-Experte)

Hubert Hüttermann (Öffentlichkeitsarbeit CJD Braunschweig)

Andreas Timm (Schüler CJD Frechen)

David Louis (Schüler CJD Rostock)

Rahel Rembetzki (Schülerin CJD Braunschweig)

Wir freuen uns auf diese umfangreiche Aufgabe und Arbeiten schon fleißig im Hintergrund.

AG Aktionsbündnisse

Die Aktionsbündnisse bilden den inhaltlichen Schwerpunkt der Politischen Projekttage 2016 in Braunschweig.

Die Arbeitsgruppe "Aktionsbündnisse" hat zur Aufgabe, diese thamatisch-praktischen Themeneinheiten für alle 350 Teilnehmenden vorzubereiten.

Hier gibt es aus dem gesamten Organisationsteam eine vielzahl von Ideen, die nun in den nächsten Wochen auf weitere Planung und Realisierung warten. Die konkreten Aktionen beziehen sich immer auf einen der bereits erwähnten Themenschwerpunkte.

Die Arbeitsgruppe besteht aus 7 Personen:

Jörg Tranelis (Studienleiter Christlich-Pädagogisches Institut(CPI) der CJD-Zentrale)

Anja Masuch (Lehrerin CJD Braunschweig)

Brigitte Reimers (Sozialpädagogin CJD Göddenstedt)

Isabel Vogel (Sozialpädagogin KJH am Hollenberg)

Michael Student (Lehrer CJD Braunschweig)

Christopher Esler (Schüler CJD Braunschweig)

Felix Wagner (Schüler CJD Braunschweig)

Wir freuen uns auf eine bunte und vielfältige Veranstaltung.