Das CJD - Die Chancengeber CJD Jugendkonferenz

BZE - Bonner Zukunftserklärung

Bildung und Beruf, Karriere und Familie

Aktuelle Situation:

Bildungschancen sind in unserem Land nicht immer gerecht verteilt. Nicht jeder junge Mensch hat die Möglichkeit, seinen Begabungen und Fähigkeiten entsprechend gefördert und ausgebildet zu werden. Im internationalen Vergleich schneidet das deutsche Bildungssystem schlecht ab. Oftmals bestimmen soziale Herkunft und finanzielle Möglichkeiten die Chancen auf gute Bildungsabschlüsse und somit auf den späteren Beruf. Es herrscht immer noch keine Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau.

Wir wünschen uns für die Zukunft:

  • die Möglichkeit für jeden, seine Talente und Begabungen entdecken und entwickeln zu können – unabhängig von sozialer Herkunft, individuellem Handicap und finanziellen Möglichkeiten
  • ein qualitativ hochwertiges Bildungssystem
  • eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Gleichberechtigung am Arbeitsplatz

Wir fordern für unsere Zukunft:

  • einheitliche Bildungschancen in Deutschland und eine bundesweite Anerkennung unserer Bildungs- und Ausbildungsabschlüsse
  • Gleichberechtigung und Integration am Ausbildungs- und Arbeitsplatz bzw. bei der Suche danach
  • mehr Frauen in Führungspositionen
  • mehr Geld für Bildung und Kinderbetreuung (Kitas, Internate, Schulessen und Hobbys) und Förderung von Familien – insbesondere von Familien mit behinderten Kindern
  • kleinere Schulklassen, in denen ein praxisbezogener Unterricht stattfindet
  • mehr unserer Ausbildung entsprechende Arbeitsplätze
  • gerechte Entlohnung für Arbeit, die staatliche Unterstützung überflüssig macht

Wir gestalten unsere Zukunft mit, indem wir pflichtbewusst und selbstbewusst unser Leben in die Hand nehmen und gestalten - beim Lernen, im Beruf und im Ehrenamt. Wir halten auch in schwierigen Situationen durch und achten auf die Entwicklung unserer positiven Persönlichkeitseigenschaften, wie Pünktlichkeit, Einsatzbereitschaft und Fleiß.

Die Verfasser dieses Textbausteins: