Das CJD - Die Chancengeber CJD Jugendkonferenz

BZE - Bonner Zukunftserklärung

Ressourcen (Boden, Wasser, Energie)

Aktuelle Situation:

Die derzeitige Nutzung von natürlichen Ressourcen stellt ein Zukunftsproblem dar, denn ihre alleinige wirtschaftliche Nutzung führt zu einer Verknappung und zu einer negativen Veränderung der Erde. Dabei gibt es Gewinner und Verlierer der Ressourcenknappheit.

Raubbau an der Natur laugt unsere Erde aus und die Nahrungsmittelproduktion führt weltweit zu einer ungerechten Verteilung von Nahrungsmitteln.

Die Nutzung von fossilen Brennstoffen und Kernenergie bringt Langzeitprobleme mit sich, für die es zurzeit noch keine Lösung gibt. Das weltweit vorhandene Süßwasservorkommen wird durch Überflussnutzung zu einem knappen Gut.

Wir wünschen uns für die Zukunft:

  • einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen
  • einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Technologien wie beispielsweise der Gentechnik
  • eine ausschließliche Nutzung von sicheren und klima- und umweltschonenden Energiequellen

Wir fordern für unsere Zukunft:

  • eine Verringerung der CO2-Emissionen
  • den wirtschaftlich vertretbaren, schnellstmöglichen Ausstieg aus der Kernenergie
  • den Ausbau und die Verbesserung der Nutzung erneuerbarer Energien
  • den Aufbau und die unmittelbare Förderung von Projekten zum Erhalt der Umwelt und der Artenvielfalt
  • verstärkte Aufklärung über Nahrungsketten zu deren Erhaltung

Wir gestalten unsere Zukunft mit, indem wir verantwortungsvoll und sparsam mit vorhandenen Ressourcen umgehen. Wir nutzen unsere Möglichkeiten des Verzichts, indem wir weniger Strom verbrauchen, kein Wasser verschwenden und uns bewusst ernähren.

Die Verfasser dieses Textbausteins: